Zuckerrohr-Probe

Ostersonntag 1956, Ausflug nach Kotabesi. Am Abend erzählte Jo-Jo, daß sie Klaus seine ersten Schritte gegangen war.

Früher ein kleines Dorf, ist Kotabesi heute Verkehrsknotenpunkt. Hier geht seit Mitte der 90er Jahre die einzige Brücke über die Mentaia, so gewaltig wie die Rheinbrücke in Köln. Wegen der Immigration von anderen Inseln, hauptsächlich Madura, ist es ein sozialer Brennpunkt geworden, wie der Bericht von Asia Humans Right Watch zeigt. mehr...

Wir haben in Kotabesi übernachtet, und ich habe zum ersten mal Glühwürmchen in einem Schwarm gesehen. In Sampit gab es nur Einzelexemplare. Und ich lernte, dass man beim Zuckerrohrkauen höllisch aufpassen musste, dass der Zuckersaft nicht am Körper runterlief: als mir das einmal passierte, wurde ich innerhalb von Minuten von Marschkolonnen von Ameisen überrannt und musste mich in die Dusche retten.