Ambulanz mit Blondschopf
Für Schwerkranke und als Dienstauto der Chefs gab es die Ambulanz. Leider war der Zündverteiler nicht wasserfest. Bei Regen streikte oft der Motor und war nur nach einer Ruhepause zur Weiterfahrt bereit. Da wir wöchentlich einmal zwischen Bandjer und Martapura am Straßenrand hängen blieben, war der Spiegel aus Hamburg unser ständiger Begleiter.
Die Spiegel-Leserei für unterwegs nahm ein jähes Ende, als der Geheimtipp durch deutsche Ärztekreise zu uns kam: Man nehme normales Pflaster, und umwickle den Zündverteiler damit. Es funktionierte wunderbar, zumindest, solange das Pflaster hielt, also ein paar Monate. Sukarno hatte mangels Devisen auf die Devise "Belih Mérek Indonesia" zurückgegriffen, und das indonesische Pflaster war von eingeschränkter Haftung.