Die "General Michels"
Die "General Michels" war das monatliche Linienschiff aus Jakarta. Der deutsche Kapitän Keil kam auf Besuch, brachte Kohlköpfe aus Java und Post aus Deutschland.
Während der Suezkrise im November 1956 malte ich dieses Bild. Solange der Kanal geschlossen war, fuhr das Schiff nach Deutschland um das Kap von Afrika herum. Das dauerte eine Woche länger. wäre aber durchaus auf meine Zustimmung gestoßen, denn alle Betroffenen erzählten begeistert von der Afrikatour. Als wir 1959 in Europaurlaub fuhren, war der Suezkanal wieder offen.